Indikationen Heilpraktiker

Anwendungsgebiete

Akupunktur Anwendungsgebiete

Viele Funktions- und Befindlichkeitsstörungen können durch die spezielle Vorgehensweise der asiatischen Medizin behandelt werden, auch wenn sie schulmedizinisch (noch) nicht diagnostisch eingeordnet werden können.

Akupunktur
und die auf dieser Website beschriebenen weiteren Verfahren der asiatischen Medizin können beispielsweise bei folgenden Erkrankungen und Beschwerden helfen.

  Im Folgenden finden Sie eine ausführliche Liste typischer Indikationen:

Erkrankungen des Bewegungsapparates, des Muskel-, Gelenk- und Skelettsystems

  • Nacken-, Schulter-, Rücken-, Hüft-, Knieschmerzen, Muskelschmerzen und Verspannungen aller Art
  • Beschwerden des oberen Rückens: HWS-Syndrom, Nackenschmerzen (Tortikollis)
  • Beschwerden der Brustwirbelsäule: BWS-Syndrom, Thorakalsyndrom, Wirbelblockaden
  • Beschwerden des unteren Rückens: LWS-Syndrom, Lumbalgie, Ischialgie, Hexenschuss, ISG-Blockade
  • Bandscheibenvorfall / Prolaps
  • Schulter-Arm-Syndrom, Frozen Shoulder
  • Sehnenentzündungen: Sehnenscheidenentzündung, Tennisarm, Tennis- / Golferellenbogen (Epicondylitis)
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Arthritis
  • rheumatische Erkrankungen
  • Myofasziales Schmerzsyndrom, radikuläre und pseudoradikuläre Syndrome
  • Achillessehnenentzündung, Fersensporn, Plantarfasziitis (Entzündung der Sehnen der Fußsohle)

Atemwegserkrankungen

  • akute und chronische Bronchitis
  • Asthma
  • Reizhusten, Pseudokrupp
  • allergische Lungen- und Atembeschwerden

Herz-Kreislauferkrankungen

  • Bluthochdruck (Hypertonie), niedriger Blutdruck (Hypotonie)
  • Herzrhythmusstörungen
  • Durchblutungsstörungen wie z.B. chronisch kalte Hände oder Füße
  • Schwindel (Vertigo)

Allergien und Hauterkrankungen

  • Heuschnupfen, Hausstaub-Allergie
  • Nahrungmittelunverträglichkeiten
  • Neurodermitis (atopisches Ekzem), Schuppenflechte (Psoriasis)
  • Akne vulgaris, Akne rosacea
  • Hautallergien
  • Ekzeme
  • Urtikaria
  • Ulkus cruris
  • Cellulitebehandlung

Störungen des Verdauungssystems

  • Funktionelle Magen-Darmstörungen
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Übelkeit, Schwangerschaftsübelkeit
  • Sodbrennen (Reflux), Schluckauf
  • Blähungen (Meteorismus)
  • Gastritis, Magenschleimhautentzündung & Magengeschwür (Ulcus ventriculi, Ulcus duodeni), Reizdarmsyndrom (Colon irritabile)
  • Verstopfung, zu häufiger Stuhlgang und Durchfall
  • Kolitis ulcerosa, Morbus Crohn
  • Hämhorroiden

Urologische Erkrankungen

  • Reizblase
  • häufige Harnwegsinfektionen, Blasenentzündung (Cystitis)
  • Harninkontinenz
  • Prostatitis
  • funktionelle Störungen des Urogenitaltraktes

Gynäkologische und andrologische Erkrankungen

  • Prostatabeschwerden, Impotenz
  • Menstruations- und Zyklusstörungen aller Art
  • verspätetete Menstruation, verkürzter Zyklus, ausbleibende Menstruation (Amenorrhö) prämenstruelles Syndrom (PMS), schmerzhafte Menstruation (Dysmenorrhö)
  • Zysten, Myome, Endometriose
  • Kinderwunsch (Infertilität)
  • Schwangerschaftsbegleitung, Schwangerschaftsübelkeit und -erbrechen, Geburtsvorbereitung
  • Milchgebungsstörungen (Laktation)
  • Wechseljahresbeschwerden

Emotional oder stressbedingte Erkrankungen

  • Erschöpfungs- und Unruhezustände, Burnout
  • Psychosomatische Störungen und Erkrankungen
  • Schlafstörungen
  • depressive Verstimmung
  • Panikattacken, Angstörungen

Abwehrschwächen, Probleme des Immunsymstems

  • z.B. akute oder chronische Störungen mit häufigen Infekten oder Entzündungen
  • Autoimmunerkrankungen
  • chronisches Erschöpfungssyndrom / chronic fatigue syndrome (CFS)

Neurologische Erkrankungen und Erkankungen mit Schmerzsymptomatik

  • chronische Schmerzzustände
  • Kopfschmerzsyndrome, Spannungskopfschmerz, Migräne, Clusterkopfschmerz,
  • Trigeminusneuralgie, atypischer Gesichtsschmerz
  • Interkostalneuralgie, Schmerz nach Morbus Zoster (Zosterneuralgie)
  • Polyneuropathie, Parästhesie
  • Lähmungen (auch nach Schlaganfall) Fazialisparese
  • Wetterfühligkeit
  • vegetative Dysfunktionen (Kreislaufregulationsstörungen)

Hals-, Nasen-, Ohrenerkrankungen

  • Nebenhöhlen- und Stirnhöhlenentzündung (Sinusitis)
  • Mittelohrentzündung (Otitis)
  • Tinnitus, Hörsturz, Schwindel, M. Merniere
  • Geruchsstörungen, Geschmacksstörungen
  • Verstopfte Nase
  • Heuschnupfen

Raucherentwöhnung

Akupunktur kann zur Raucherentwöhnung eingesetzt werden. Ziel sind:

  • körperliche Entzugserscheinungen reduzieren
  • vegetative Symptomatik vermindern (Schwitzen, zittrige Hände usw.)
  • psychischen Entzug erleichtern
  • Entspannung fördern
  • den "Suchtdruck" reduzieren
  • Nervosität und Überreizung vermindern

Alle Anwendungsgebiete

Akupunktur und Kräuter

Bei was helfen Akupunktur und Kräuter? Liste der Erkankungen.

Mehr...

Heuschnupfen, Allergien

Heuschnupfen, Allergien

Natürliche Hilfe aus Asien ohne Nebenwirkungen

Mehr...

Kopfschmerzen, Migräne

Spannungskopfschmerz

Spannungskopfschmerz und Migräne natürlich behandeln.

Mehr...

Tinnitus, Hörsturz

Tinnitus und Hörsturz

Therapie mit Akupunktur und asiatischen Kräutern.

Mehr...

Rückenschmerzen

Rückenschmerzen

Rückenschmerzen, Verspannungen, Ischias, Bandscheibenvorfall

Mehr...

Ellenbogen: Epicondylitis

Epicondylitis: Tennisarm, Golferellenbogen

Tennisarm und Golferellenbogen mit Akupunktur behandeln

Mehr...

Schultererkrankungen

Frozen-Shoulder, Arthrose, Bursitis, Tendinitis, Impingement

Mehr...

Hauterkrankungen

Neurodermitis, Schuppenflechte, Akne, Rosazea, Urtikaria

Neurodermitis, Schuppenflechte, Akne, Rosazea, Urtikaria

Mehr...

Gynäkologische Erkrankungen

Menstruationsbeschwerden, Zyklusunregelmäßigkeiten, Myome, Zysten

Menstruationsbeschwerden, Zyklusunregelmäßigkeiten, Myome, Zysten usw.

Mehr...

Kosmetische Akupunktur

Kosmetische Akupunktur

Zeichen der Hautalterung im Gesicht verringern: Jüngere Ausstrahlung

Mehr...

Kinderakupunktur

Kinderakupunktur

Kinder können mit sehr sanften Methoden therapiert werden.

Mehr...

Raucherentwöhnung

Nichtraucher werden

Akupunktur mit System zur Stop-Smoking-Therapie

Mehr...


  News / Aktuelles

Fortbildungen für Fachkreise mit Dr. Andreas Brüch über SaAm-Akupunktur

Termine 2017

 Zu den News

Akupunktur?
Keine Angst vor Nadeln!

Akupunktur interessiert Sie, scheint Ihnen aber unangenehm und schmerzhaft? Sie trauen sich nicht? Das muss nicht sein.

Mehr erfahren

Sie befinden sich auf: Anwendungsgebiete