chinesische Kräuter Heilpraktiker A. Brüch Olching | München

Chinesische Kräuter - Häufige Fragen

chinesische Kräuter Olching | München

 

Sind die chinesischen Arzneimittel sicher?

Die in Deutschland heute zugelassenen und über die Apotheken erhältlichen Heilmittel der chinesischen Medizin sind geprüft und in ihrer Qualität abgesichert. Die von mir verschriebenen Arzneimittel entsprechen europäischen, US-amerikanischen und weiteren internationalen Arzneimittelvorschriften. Die Inhaltsstoffe der Rezepturen werden nach modernsten Methoden der Analytik auf Fremdstoffbelastungen geprüft und entsprechen der Rückstandshöchstmengenverordnung der BRD.

Für wen sind chinesische Arzneimittel / Kräuter geeignet?

Chinesische Kräuter können in jedem Alter eingenommen werden. Der Therapeut passt Dosis und Zusammensetzung nach Krankheitsbild, Alter und Allgemeinzustand an. Manchmal haben Patienten Probleme mit dem etwas unangenehmen Geschmack der Arzneimittel, wenn diese auf Wasserbasis getrunken werden. In diesen Fällen sind chinesische Kräuter in Form von Tabletten oder Tropfen (wasserlösliches Konzentrat) geeignet.

Kann man sich seine Kräuter auch selbst zusammenstellen?

Dies sollten Sie in keinem Fall tun. Arzneimittel der chinesischen / asiatischen Medizin sollten nur von einem kompetenten Therapeuten verschrieben werden. Die Zusammenstellung der Rezepturen erfolgt nach den Prinzipien der asiatischen Medizin. Sie werden individuell zusammengestellt und regelmäßig an die Veränderung der Krankheitssymptome bzw. den aktuellen Zustand des Patienten angepasst. Dafür ist eine fundierte Ausbildung in asiatischer Arzneimitteltherapie erforderlich.

chinesische Kräuter Olching | München

Wie lange soll ich die Kräuter einnehmen?

Dafür gibt es keine eindeutige Regel. Grundsätzlich ist dies von Art und Ausmaß der Erkrankung abhängig. Akute Zustände erfordern meist eine kürzere Zeitdauer. Bei chronischen Problemen kann oft eine längere Einnahme von mehreren Monaten bis zu einem Jahr oder auch dauerhaft sinnvoll sein.

Kann ich als Vegetarier oder Veganer chinesische Kräuter einnehmen?

In den allermeisten Rezepturen sind nur pflanzliche und mineralische Substanzen enthalten. In fast allen Fällen, wo in einem klassischen Rezept tierische Substanzen beigefügt sind, können diese durch andere, nicht-tierische Wirkstoffe ersetzt werden.

Haben chinesische Kräuter Nebenwirkungen?

Die meisten asiatischen Arzneimittelsubstanzen sind sicher und haben kaum oder keine Nebenwirkungen. Die häufigsten Nebenwirkungen treten in Form von Verdauungsbeschwerden auf, wenn etwas schwer verdauliche Arzneimittel verwendet werden oder der Patient ein schwaches Verdauungssystem hat. In diesen Fällen kann die Dosis reduziert werden oder der Rezeptur können das Verdauungssystem unterstützende Arzneimittel beigegeben werden.

Werden auch Substanzen von gefährdeten oder geschützten Tierarten verwendet?

Nein. Nach dem Artenschutzgesetz verbotene Substanzen sind durchgängig nicht in Deutschland erhältlich. Viele Leute haben auch schon mal davon gehört, dass ethisch bedenkliche Tierkomponenten wie Tigerknochen, Nashorn, Haifischflossen, Affenhirn oder Seepferdchen in Asien verwendet werden. Diese Substanzen gehören eher zum chinesischen Volks-Aberglauben, werden nicht für wirklich fachlich medizinischen Anwendungen benutzt und sind abzulehnen.

chinesische Kräuter | Olching | München

Kann man chinesische Kräuter auch Kindern geben?

Kinder erhalten abhängig vom Körpergewicht eine geringere Dosis als Erwachsene. Kleine Kinder, für die das Schlucken von Granulat oder Tabletten schwierig ist, können die chinesische Arzneimittel als Tropfen bekommen. Es gibt auch Arzneimittelrezepturen speziell für Kinder.

Können Schwangere chinesische Arzneimittel einnehmen?

Chinesische Kräuterheilkunde wird seit langem bei verschiedenen Schwangerschaftsproblemen, zum Beispiel Schwangerschaftsübelkeit eingesetzt. Auch für andere Probleme können Kräuter während der Schwangerschaft gegeben werden.

Kontakt

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren?

T. 08142 - 3058003 oder...

Zur Anfrage


  News / Aktuelles

Informationen, Veranstaltungen und Fortbildungen für Fachkreise mit Dr. phil Andreas Brüch

 

 Zu den News

Fachbuch von Heilpraktiker Dr. Brüch

Lehrbuch koreanische SaAm-Akupunktur

 

Mehr Info

Sie befinden sich auf: Kräutertherapie » Häufige Fragen