Kinderakupunktur

Kinderbehandlung

Die Behandlung von Kindern ist in der asiatischen Medizin ein eigenes Spezialgebiet. Kinder müssen im Vergleich zu Erwachsenen mit sehr sanften Methoden behandelt werden.

  • Kinder reagieren grundsätzlich auf alle Therapieformen sensibler als Erwachsene, daher benötigen sie ein viel vorsichtigeres Vorgehen.
  • Das Energiesystem von Kindern noch sehr empfindlich und leichter beeinflussbar.

In meiner Praxis behandle ich Kinder ab dem Säuglingsalter mit einer Kombination von Kinderakupunktur und asiatischer Kräuterheilkunde:  

  • Sanfte Kinderakupunktur mit besonders dünnen und schmerzarmen Nadeln.
  • Nadelfreie Methoden aus der japanischen Kinderakupunktur Shonishin und der koreanischen Handakupunktur.
  • Chinesische Kräuter in Form flüssiger Konzentrate (alkoholfreie Tropfen) insbesondere für kleinere Kinder, die mit dem Schlucken von Tabletten noch Schwierigkeiten haben. 

Häufig behandelte Beschwerden sind beispielsweise:

  • Verdauungsstörungen (Häufiger Durchfall, Verstopfung, Übelkeit)
  • Schlafstörungen
  • Häufige Infekte der Atemwege
  • Heuschnupfen und andere Allergien
  • Hauterkrankungen
  • Hyperaktivität, ADHS, ADS
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Blasenfunktionsstörungen wie Bettnässen oder wiederkehrende Blasenentzündungen
  • Generell schwache Konstitution

Gerne berate ich Sie bei Fragen oder weiterem Informationbedarf.

Kontakt

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren?

T. 08142 - 3058003 oder...

Zur Anfrage


  News / Aktuelles

Informationen, Veranstaltungen und Fortbildungen für Fachkreise mit Dr. phil Andreas Brüch

 

 Zu den News

Fachbuch von Heilpraktiker Dr. Brüch

Lehrbuch koreanische SaAm-Akupunktur

 

Mehr Info

Sie befinden sich auf: Anwendungsgebiete » Kinderbehandlung