Kniegelenkserkrankungen

Methoden der asiatischen Medizin sind sehr gut geeignet, verschiedene Erkrankungen des Kniegelenks effektiv zu therapieren. In meiner Praxis behandle ich beispielsweise:

  • Kniegelenksarthrose
  • Meniskusschäden
  • Chondropathien
  • Bakerzyste / Schleimbeutelentzündung (Bursitis)
  • Läuferknie (iliotibiales Bandsyndrom) / Springerknie (Patellarspitzensyndrom)
  • Kapselverletzungen
  • Achsenfehlstellungen des Kniegelenks

Mittlerweile zeigen eine Vielzahl medizinischer Studien, die Wirksamkeit von Akupunktur bei Kniegelenkserkrankungen. Dies betrifft sowohl kurzfristige Schmerzreduktion als auch langfristige Effekte, zum Beispiel eine Verbesserung des möglichen Bewegungsradius im Gelenk2, 3 ,4, 5. So ergab eine in Deutschland durchgeführte Studie zur Wirksamkeit von Akupunktur, dass Akupunkturbehandlung die Beschwerden bei Kniegelenksarthrose stärker reduzierte als eine nach ärztlichen Leitlinien durchgeführte Standardtherapie.6

Auch für chinesische Kräutertherapie existieren anspruchsvolle wissenschaftliche Untersuchungen, die ihre Wirksamkeit bei Kniegelenkserkrankungen zeigen.7 Nach meiner Erfahrung sind solche Kräuterrezepturen insbesondere zur Linderung von akuten Entzündungszeichen wie Rötung, Schwellung und Bewegungseinschränkung sowie zur konstitutionellen Behandlung geeignet.

In meiner Praxis kombiniere ich Akupunktur, asiatische Wärmetherapie (Moxibustion) und Kräutertherapie mit manuellen physiotherapeutischen Methoden zur Behandlung von muskulären Schwächen und Dsybalancen, um falsche Zugkräfte an den Gelenken und Bändern auszugleichen. Durch diese Vorgehensweise können auch langfristig Veränderungen in der Belastung des Bewegungsapparates erzielt werden.1

Literatur:
1 Kim, Sae-Ion. (2012). Ein neuer Weg in der Naturmedizin – Theorie und Praxis. Die Schutzfunktion des Nervensystems als Grundlage eines neuen ganzheitlichen Naturheilverfahrens. Köln: Kim I.S. Verlag.
2 Sun K., Huang X.Y. & Wei FL. (2015). Clinical study on the treatment of knee osteoarthritis by acupuncture of Wei’s acupoints. Anhui Medical and Pharmaceutical Journal. 19(8).
3 Jensen R., Gøthesen O., Liseth K., Baerheim A. (1999). Acupuncture treatment of patellofemoral pain syndrome. Journal of Alternative and Complementary Medicine, Dec;5(6):521-7.
4 Vickers, A. J., Cronin, A. M, Maschino, A. C. et al. (2012). Acupuncture for chronic pain: individual patient data meta-analysis. Archives of Internal Medicine, 172(19): 1444–1453.
5 Hou, P., Fu, P., Hsu, H. et al. (2015). Traditional Chinese medicine in patients with osteoarthritis of the knee. Journal of Traditional and Complimentary Medicine, 5(4): 182–196.
6 Endres, H. G., Victor, N., Haake M. et al. (20017). Akupunktur bei chronischen Knie- und Rückenschmerzen. Deutsches Ärzteblatt 2007; 104(3): A-123 / B-113 / C-109
7 Chen, B., Zhan, H., Marszalek, J. et al. (2016). Traditional Chinese Medications for Knee Osteoarthritis Pain: A Meta-Analysis of Randomized Controlled Trials. American Journal of Chinese Medicine; 44(4): 677–703.